Rückblick: Kultur in Bewegung 2020

Kultur in Bewegung – Concrete Jungle

Im August 2020 haben wir „Kultur in Bewegung“ zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft des Kulturdezernats Kassel unter Susanne Völker geplant und umgesetzt. 

Auf Basis des Graffiti-Audioguides der cdw Stiftung, der rund 26 Murals in der Nordstadt und dem Schillerviertel Kassel enthält, fand eine kulturelle Rallye statt, an der sich rund 38 AkteurInnen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Sozialem aus Kassel beteiligten. 

Mitgemacht haben an dem Tag geschätzt 2000 Menschen. Durch das Rundgangs-Konzept unter freiem Himmel wurden die BesucherInnen auf eine Art Schnitzeljagd geschickt und konnten dezentral die Kunstwerke im öffentlichen Raum (neu) entdecken und dazu noch verschiedensteKulturinitiativen und Vereine kennenlernen,  bisher unbeachtete Orte erschließen, Live-Painting erleben und eigens für die Veranstaltung produziertes Graffiti-Bier genießen.

Ein Gewinnspiel mit durch unsere FördererInnen und PartnerInnen bereitgestellten Produkten wie z.B. Sprühdosen von Loop Colors Germany oder Tattoo-Gutscheinen von Jenny Bs Tattoo Kassel gab einen zusätzlichen Anreiz, den gesamten Rundgang zu absolvieren und rundete das partizipative Konzept ab.

Kultur in Bewegung ist ein offenes Konzept, das jährlich mit einer anderen visuellen Identität neu gedacht und umgesetzt wird. Für Kultur in Bewegung 2020 haben die beiden bulgarischen Künstler Arsek & Erase das Poster gestaltet und im Rahmen der Veranstaltung noch zwei Wandgestaltungen im Schillerviertel umgesetzt.

TeilnehmerInnen „Kultur in Bewegung“ 2020

Schön, dass ihr dabei wart!

Sweet Memories

Fotos: Ryszard Majewski